Betriebliches Gesundheitsmanagement
Seminar
ZIELE
  • Überblick zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Instrumente für das Betrieblichen Gesundheitsmanagement kennenlernen
  • Aufbau eines BGM Prozesses im Betrieb
  • Nutzen von Betrieblichem Gesundheitsmanagement erkennen
  • Durchführung eines BGM Prozesses
  • Kompetenzen vergeben
ZIELGRUPPE

Personalreferenten, Kaufmännische Angestellte im Personalwesen, BGM Beauftragte, Personalleiter, Personalverantwortliche, Gesundheitsmanager, Betriebsräte, Personalräte, Betriebsärzte, Werksärzte, Selbstständige im Gesundheitswesen, Sportwissenschaftler, Gesundheitsökonome die ein betriebliches Gesundheitsmanagement aufbauen oder weiterentwickeln wollen.

Aktueller Überblick zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Momentaner Stand des BGM in Deutschland
  • Wichtigkeit von BGM in der Zukunft
Rechtliche Grundlagen
  • Gesundheitspolitische Lage
  • Präventionsparagraph – §20 SGB V / § 44 SGB V – Unterstützung der gesetzlichen und -Privaten Krankenversicherungen
  • Das Präventionsgesetz
  • Sozialgesetzbuch aktueller Stand
  • Best Practise in Deutschland
  • Staatliche Unterstützung Gesundheitlicher Maßnahmen § 8 Abs. 2 Satz 9 EStG.
  • Bezuschussung Betriebliches Gesundheitsmanagement nach (§ 31 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2)
Aufbau eines BGM-Prozesses
  • Bestandsaufnahmen & Analysen
  • Unterschiede der BGM Analysen. Welche machen Sinn?
  • Mitarbeiterbefragungen im Betrieblichem Gesundheitsmanagement
  • Lösungen durch den Fragebogen
PRAXIS:
Bestandsaufnahme und Mitarbeiterbefragung
Entwicklung einer eigenständigen Analyse
Festlegung von strategischen und operativen BGM-Zielen als Teamarbeit
Gesundheitstage im Betrieb
  • Beispiele Gesundheitstage
  • Verschiedene Diagnostiktools
  • Maßnahmendarstellung
PRAXIS:
Auswahl von geeigneten Maßnahmen zur Zielerreichung in Ihrem Betrieb
Gesundheitsförderliche Maßnahmen
PRAXIS:
Auswahl von geeigneten gesundheitsförderlichen Maßnahmen in Ihrem Betrieb zur Zielerreichung
Organisation BGM im Betrieb
  • BGM-Mitarbeiter
  • Gesundheitszirkel/ BGM-Arbeitskreise
  • BGM-Koordinator/in
  • BGM-Leitung
Personalentwicklungsmaßnahmen
PRAXIS:
Teamarbeit zur Entwicklung eines „Tages der Gesundheit"
Teamarbeit zur Entwicklung eines „Anti-Rückenschmerz Tages“
Evaluation
  • Ergebnisevaluation
  • Reflexion der Ergebnisse
  • Reflexion der Teilnehmer
PRAXIS:
Festlegung von Messzeitpunkten und Re Tests
Festlegung von Messzeitpunkten und Evaluations-Verfahren als Teamarbeit
Durchführung eines kompletten BGM Prozesses
  • Praktische Projektarbeit: Konzeption & Planung eines BGM-Prozesses als Teamarbeit mit anschließender Präsentation & Diskussion der unterschiedlichen BGM-Konzepte
  • Erfahrungsaustausch
  • Feedback
OFFENE SEMINARE:
Hamburg:
08 – 09.02.2018
07 – 08.03.2018
18 – 19.04.2018
01 – 02.05.2018
11 – 12.06.2018
09 – 10.07.2018
06 – 07.08.2018
05 – 06.09.2018
10 – 11.10.2018
26 – 27.11.2018
03 – 04.12.2018

München:
22 – 23.02.2018
29 – 30.03.2018
03 – 04.04.2018
03 – 04.05.2018
18 – 19.06.2018
16 – 17.07.2018
08 – 09.08.2018
03 – 04.09.2018
01 – 02.10.2018
05 – 06.11.2018
12 – 13.12.2018

Landau in der Pfalz:
05 – 06.02.2018
14 – 15.03.2018
10 – 11.04.2018
07 – 09.05.2018
13 – 14.06.2018
18 – 19.07.2018
21 – 22.08.2018
18 – 19.09.2018
16 – 17.10.2018
13 – 14.11.2018
10 – 11.12.2018

Stuttgart:
26 – 27.02.2018
26 – 27.03.2018
09 – 10.04.2018
07 – 08.05.2018
20 – 21.06.2018
11 – 12.07.2018
22 – 23.08.2018
20 – 21.09.2018
04 – 05.10.2018
07 – 08.11.2018
17 – 18.12.2018

DAUER
2 Tage
ZIELGRUPPE
Alle Personen
TERMIN
Auf Anfrage
VERANSTALTUNGS­ORT
Inhouse
Preis: 690,00 Euro zzgl. MwSt.
INKLUSIVE
ausführliche Arbeitsunterlagen
Pausengetränke
Mittagessen
IN-HOUSE SEMINAR
Termine und Teilnahmegebühren für ein In-House-Seminar erhalten Sie von uns gerne auf Anfrage.